Blodeuwedd - Ein Blütenzauber

Musik- und Tanztheater

Uraufführung Okt. 2008 im Stadttheater Gmunden

Regie: Erich Langwiesner

Choreografie: Heidemarie Baumgartner

Musikalische Leitung: Christian Radner

Musik und Text: Siegfried Steinkogler

Hörbeispiele:
Die Geburt der Blodeuwedd 1. Akt, 1. Szene, Blodeuwedd UA 2008 - Ensemble strIngPLUS
00:00 / 00:00
Jagdtanz (1. Akt, 3. Szene Blodeuwedd UA 2008) - Ensemble strIngPLUS
00:00 / 00:00
Hochzeitstanz (2. Akt, 1. Szene, Blodeuwedd UA 2008) - Ensemble strIngPLUS
00:00 / 00:00
Die Schlacht der Bäume, 3. Akt 3. Szene, Blodeuwedd UA 2008 - Ensemble strIngPLUS, E-Gitarre S. Steinkogler
00:00 / 00:00
Rückformung 3. Akt, 3. Szene, Blodeuwedd UA 2008 - Ensemble strIngPLUS
00:00 / 00:00

"Keines Vaters, keiner Mutter

war mein Körper, war mein Blut.

Gebannt durch Gwydions Zauberspruch,

Erzmagier der Britannen,

ward aus neun Blüten ich geformt,

Knospen von verschiedner Art:

von der Bergprimel zuerst, 

Ginster, Spier und Haferkorn,

der Bohne, die in ihrem Schatten

Myriaden fahler Geister birgt.

Irdne Geister von irdscher Art.

Aus den Blüten der Nessel,

zu Eich' und Dorn gesellet sich

die schüchterne Kastanie. -

Neun Mächte von neun Pflanzen

zu neun Kräften in mir vereint,

Neun Samen von Staude und Baum.

Lang und weiß sind meine Hände,

wie der neunten Woge Wassergischt ... "

(aus Cad Goddeu, Book of Taliesin, 11.Jhd.
Deutsche Nachdichtung: Siegfried Steinkogler)

all images © Bubu Dujmic. No publishing, copying,
modifying or use in any form

© 2023 by Primavera Studio. Proudly created with Wix.com